DeutschEnglishČeština

Bhutshuddhikriya

Unsere Handlungen sind Reflektionen unserer Gedanken. Negative Gedanken wie Eifersucht, Zorn, Gier, Egoismus, Furcht und Angst haben einen großen Einfluss auf unser körperliches und seelisches Wohlbefinden. Andererseits verhelfen positive Gedanken wie Liebe, Zufriedenheit, Mitgefühl, Verständnis für andere und Vergebung, uns dazu ein gesundes Umfeld zu etablieren.

Gedanken sind kraftvolle Impulse positiver Energie.

Wir brauchen positive Energie um positives denken zu entwickeln. Chakras (Energiezentren) sind Haupt Energie quellen für unseren Körper.

Bhutshuddhikriya ist ein Reinigungsprozess, welches ein Energie-Bad unseres psychischen und mentalen Körpers vorsieht. Es ist eine fortgeschrittene, wissenschaftlich validierte Technik, die auf rhythmische Atemmuster mit klang basiert.

Die spezielle Pranayam-Technik, genannt Shabd Pranaya, ist eine geheime Kenntnis von Siddham Yoga. Durch einen ständigen Strom aus Klangwällen die durchs Atmen Produziert werden wird statische Energie von Zellen in kinetische Energie konvertiert. Dies hilft dabei Geistes Wellen im Startniveau zu stabilisieren und der Abzweigung des Potenzialen Unbewussten. Es wurde beobachtet, dass regelmäßiges praktizieren der Bhutsguddhikriya merkliche Auswirkungen auf unseren Körper und Geist in nur 45-60 Tagen aufweist.

 

Auswirkungen auf den psychischen KörperBhutshuddhikriya meditation  | Soham Yoga

  • Erhöhter Sauerstoffgehalt im Blut

  • Steigerung der Blutzufuhr zum Gehirn

  • Stimulation der Hypophyse

  • Erhält den pH-Wert des Körpers

  • Erhaltung des Hormonhaushalts

 

Auswirkungen auf den mentalen Körper:

  • Stabilisiert Geistes Wellen am Alpha-Niveau

  • Verfeinert die Aura durch erhöhte Aktivität in den bioelektrischen Strömen

  • Reinigung und Aktivierung der Chakren

  • Kontrolliert negative Emotionen

  • Entfernt Subtile Giftstoffe

 

Bhutshuddhikriya-Meditation ist eine der Siddham Yoga Meditationstechniken, die mir mein Guruji, Maharishi Arvind gelehrt hat.